Seit wann gibt es die Heliosschule und inwiefern wird sich ihr Standtort verändern?

Die Helios-Grundschule wurde zum Schuljahr 2015/16 nach dem Konzept der Inklusiven Universitätsschule Köln in Sülz in der Mommsenstraße bzw. Kaisersescher Straße eröffnet. Als Gemeinschaftsgrundschule wird sie bis zur Fertigstellung des Neubaus in Ehrenfeld (voraussichtlich 2022) an diesem Standort bleiben. Zum Schuljahr 2017/18 werden neben den bereits genutzten Räumen des roten Gebäudes in der Mommsenstraße die Räume der Kindertagesstätte in der Kaisersescher Straße renoviert und umgestaltet.

Eine Besonderheit unserer Schule ist, dass sie später in die Sekundarstufe weitergeführt wird. Hier besteht die Möglichkeit nach der Grundschulzeit die weiterführende Helios-Gesamtschule bis zum Abitur zu besuchen.